Art.Nr.: 57/58
Stadt als Organismus - Forschungsfragen

12,00 EUR
exkl.
Lieferzeit: 3-4 Tage


Inhalt



3/2007
64 Seiten, 112 Abbildungen in Farbe und Schwarzweiß, Format A4.


4
Henrik Hilbig
Vom Geist des Bauens.
Das Problem der Zwischenstadt und die Logik von Frage und Antwort

6
Mathis Lohl
Stadt formen.
Vom verkehrsorientierten zum sozialinspirierten Ort

8
Eckard Wolf
Urbane Autopoiesis.
Ein systemtheoretischer Zugang zur Stadtplanung

12
Matthias Mochner
Die Schönheit der Stadt.
Über die Suche nach ihrer wahren Gestalt

14
Florentine Sack
Neue Einflüsse.
Plädoyer für eine offene Stadt

18
Nikolaus von Kaisenberg
Lebenszusammenhänge neu gestalten.
Städtebau als Spiegel der Kräfte

20
Peter Bundell Jones
Aspekte zu einem ungewöhnlichen Erbe.
Einblick in das Werk von Merete Mattern.

22
Matthias Mochner
Aspekte zu einem ungewöhnlichen Schöpfertum.
Einblick in das Werk von Merete Mattern.

26
Joachim Eble
Die ökologische Stadt.
Schritte einer nachhaltigen Entwicklung

32
Hyco Verhaagen
Städtebau aus landschaftsarchitektonischer Sicht
oder das Prinzip Lattenzaun

36
Michael Trieb
Städtebau im Land der Mitte.
Fragen an einen organischen Städtebau

40
Matthias Mochner
Ganzheitlich denken, organhaft bauen.
Bebauungsvorschläge für Berlin von E. Wisniewski und Studentinnen der TU Berlin

46
Christoph Klemmt
Selbstorganisation als Gestaltungsmittel.
Der Architekt als Planer des Genotyps

50
Chistian Hajer
Stadtplanung versus Landschaftsplanung (?)
Stationen einer schwierigen Annäherung

52
Henrik Hilbig
Was ist "organische Architektur"?
Stationen einer schwierigen Annäherung

56
Meike Schalk
Moderne Visionen organischer Städte.
Gesellschaftliche Bewegungen als Ausgangspunkt einer neuen Stadtidee
Zurück .