Art.Nr.: 75/76
Organisch Bauen in Japan. Takekazu Murayama

18,00 EUR
exkl.
Lieferzeit: 3-4 Tage


Inhalt



Vorgestellt werden 23 Projekte des 1945 in China geborenen
japanischen Architekten, dessen mehr als 50 Bauten
umfassendes Werk in Europa praktisch unbekannt ist.

09/2011,
64 Seiten, 237 Farbabbildung, Format A4.


4
Tsuneo Ishikawa
Hautnahe Umwelt
Zur Architektur von Takekazu Murayama

6
Takekazu Murayama
Organisch Bauen in Japan. Projekte aus drei Jahrzehnten.

8
Matthias Mochner
Zum architektonischen Werk von Takekazu Murayama.
Eine Hommage

10
Biografie und Werkverzeichniss.
Takekazu Murayama

12
Hibaraku Kohitsuzi Kindergarten 1985

14
Hibaraku Kohitsuzi Kindergarten.
Halle der Engel, 2003

16
Izu Wochenendhaus 1986

18
Soto No Mori Restaurant 1987

20
Furuta Kindergarten 1988

24
Higashi Terao Kindergarten 1989

26
Ohsuga Wohnhaus 1990

28
Roba Haus 1992

30
Kasukabe Wohnhaus 1993

32
Toko Kindergarten 1995

36
Soan Hakusui Wohnhaus 1995

38
Akebono-Kinderpark.
Kindertheater, 1996, 2010

42
Akebono-Kinderpark.
Moomin-Villa, 1997, 2010

46
Akebono-Kinderpark.
Mori No le Waldhaus, 1997, 2010

48
Getusei-in Wohnhaus 2000

50
Lilienberg Konditorei 2000

52
Yamagutchi-dai Wohnhaus 2006

54
Sendagi Wohnhaus 2001

56
Sotoh Wohnhaus. Zwei-Türme-Haus, 2003

61
Antiquariat 2006

62
Hibiki-an Wohnhaus 2007

64
Takekazu Murayama
Von nun an - in Zukunft.
Chigasaki Tageskindergarten
Zurück .